Eichenfass für alkoholische Getränke

By Alethea
on 17.11.2016 Wed 15 March 2017

Eichenfässer werden fast immer zum Reifen von Weinen, Bier und Whiskey genutzt, denn das Holz der Eiche enthält kein Harz, das das Atmen vom Eichenfass verhindert. Es gibt 2 verschiedene Arten der Eiche die hierfür genutzt werden können. Zum einen ist das die amerikanische (Kentucky White Oak). Diese wächst schneller und ist somit deutlich billiger, da sie im Allgemeinen milder und feiner im Aroma ist. Im Gegensatz hierzu gibt es die europäischen Eichen, die langsamer wachsen und damit hochwertiger sind. Vor allem aber, weil diese ein intensiveres Aroma abgeben. Eine amerikanische Eiche kann bereits nach 70 Jahren gefällt werden, hingegen muss die europäische Eiche noch mindestens 100 Jahre länger wachsen.

Die Qualität eines Fasses

Für die Fassqualität ist allerdings nicht die Herkunft, sondern die Ablagerung, der Schnitt, sowie die Toastung und Weiterverarbeitung am wichtigsten. Aus den Brettern der Eiche werden dann Dauben gefertigt, die treppenförmig abgeschrägte Wangen erhalten. Diese Dauben werden dann auf 10 % Restfeuchte getrocknet und anschließend noch einer Wärmebehandlung (der Fachmann nennt dies Toasten) unterzogen. Diese soll die Holzstruktur leicht aufbrechen, damit das Fass atmen kann. Auch heute noch werden Fässer vom Fassbinder, Böttcher oder Küfer hergestellt und sind weitgehend handgefertigt. Denn obwohl heutzutage immer mehr Maschinen eingesetzt werden, ist die Herstellung von Fässern von großer traditioneller Bedeutung.

Mehrfache Nutzung des Fasses

Da die Fasskosten bei der Herstellung von beispielsweise Whiskey bereits bei 10 % bis 20 % der Herstellungskosten liegen und die Nachfrage gestiegen ist, werden diese Fässer drei-bis viermal verwendet, dann sind die meisten Aromastoffe entzogen. Möchte man die Fässer noch weiter benutzen, werden diese verjüngt(Rejuvenation). Diese Aufbereitung gibt es erst seit wenigen Jahren, sodass man noch nicht sagen kann wie alt Fässer werden könnten. Seit ein paar Jahren kann man das Eichenfass bereits im Internet kaufen (zum Vergleich). Hier kann man auswählen zwischen einfachen oder Profifässern. Außerdem kann man nicht nur die Größe, sondern auch bei der Verarbeitung auswählen, sodass für jeden etwas dabei ist.

share -